Körperpflege, Ausscheidungen, Ernährung und Lagern


Die individuelle Körperpflege umfasst das Waschen, Baden, Duschen sowie die Haar-, Mund-, Zahn- und Nagelpflege. Zur Körperpflege gehört auch die Hilfe beim An- und Auskleiden, das Lagern und Betten einschließlich vorbeugender Maßnahmen etwa gegen Wundliegen.

Im Einzelnen werden insbesondere angeboten:


  • Waschen, Duschen, Baden
  • Mundpflege, Zahnpflege, Lippenpflege
  • Rasieren 
  • Hautpflege 
  • Haarpflege 
  • Nagelpflege 
  • An- und Auskleiden 
  • Zur Toilette führen 
  • Überwachung der Ausscheidung 
  • Katheterpflege, Stomaversorgung bei anus praeter
    (Wechsel und Entleerung des Stomabeutels) 
  • Inkontinenzversorgung 
  • Mundgerechte Vorbereitung der Nahrung
    (auch angelieferte Warmspeisen) 
  • Lagern und Vorbereiten des Patienten 
  • Kenntnisvermittlung über richtige Ernährung z.B. für Diabetiker 
  • Ausreichende Flüssigkeitszufuhr incl. Beratung über Esshilfen 
  • Sondenernährung bei Implantierter Magensonde 
  • Vorbereiten, Richten und sachgerechtes Verabreichen der Sondennahrung 
  • Richten des Bettes 
  • Wechseln der Bettwäsche 
  • Körper- und situationsgerechtes Lagern 
  • Vermittlung von Lagerungstechniken 
  • Hauswirtschaft – siehe auch Menüpunkt "Service" 
  • Mobilisation